Wir schauen nach vorne!

Gerade in unserem Jubiläumsjahr hat uns die Coronapandemie sehr getroffen. Unsere Feierlichkeiten zum 100. jährigen Bestehen, das Kellerfest und auch geplante Konzerte mussten leider entfallen. Doch wir blicken hoffnungsvoll in die Zukunft!

Dank eines sorgfältigen Hygienekonzepts und der Disziplin unserer Sänger ist es uns seit einigen Wochen wieder möglich, Chorproben abzuhalten. In diesem Zusammenhang gilt unser Dank auch der Stadt Windsbach, die uns die Möglichkeit eingeräumt hat, die Stadthalle für unsere Proben zu nutzen.

 

Wir wünschen unsernen Freunden und Unterstützern, in dieser immer noch angespannten Situation, viel Gesundheit, alles erdenklich Gute und hoffen, dass wir uns recht bald wiedersehen.
 

 

 

Wir schauen auch zurück!

 

Und zwar gerne auf den Festakt zur Verleihung der Zelterplakette anlässlich des 100-jährigen aktiven Bestehens des MGV Eintracht-Windsbach. Auch wenn wir unser Jubiläum nicht wie geplant gebührend feiern konnten, mindert das nicht unseren Stolz auf die bewegte Vereinsgeschichte und auf die Tradition, die wir weiterführen dürfen

 

Bereits 1909 wurde eine Ehrung für Verdienste um den deutschen Männergesang gestiftet; nach dem 2. Weltkrieg griff der damalige Bundespräsident Theodor Heuss diese Ehrung auf und brachte sie 1956 neu als staatliche Auszeichnung für Verdienste um die Chormusik und das Volkslied zur jährlichen Vergabe.

 

 

 

So konnte eine Abordnung des MGV am 26.09.2020 im Rahmen eines Festakts in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle die Zelterplakette und die vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier unterzeichnete Urkunde im Namen des Vereins entgegennehmen.

Plakette und Urkunde werden einen Ehrenplatz im Vereinsheim erhalten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Männergesangverein Eintracht Windsbach e.V.